Kinder sind im Läbihus herzlich willkommen!

Sie sind die wichtigsten Gäste, die Innen- und Aussenräume sind für Kinder gedacht, gestaltet und eingerichtet. In wohnlichen Räumen und im Freien spielen sie und tummeln sich mit andern Kindern.

Es gibt Nischen, Winkel und Räume wo sie für sich sein können, wo die Kleinsten Ruhe finden zum Schlafen. Ihrer Lebendigkeit und dem Bedürfnis nach Bewegung bei jedem Wetter wird damit auf kindgerechte Weise Rechnung getragen.

Der Naturgarten mit seiner Pflanzenvielfalt, mit Erde, Steinen, Sand, Holz und Wasser bietet einen unerschöpflichen Entdeckungs- und Erfahrungsraum durch alle Jahreszeiten. In dieser anregenden Umgebung lernen die Kinder tätig sein, sie werken und wirken, erkunden und verändern. In einem geschützten Rahmen werden sie begleitet und unterstützt von fachlich kompetenten Erwachsenen, die Kinder achten, lieb haben und sich auf die Begegnung und den Austausch mit den Eltern freuen.

Die Kindertagestätte bietet somit ein ideales Uebungsfeld, wo Kinder ausserhalb der Familie Regeln und Grenzen kennen lernen. Sie üben Rücksichtnahme und Toleranz, lernen Konflikte aushalten und fair austragen. Handelnd und spielend teilen sie ihre Sorgen und Nöte, üben eine flexible Streitkultur, erfahren soziale Zärtlichkeit. Sie lernen dabei sich selber und zu andern Kindern Sorge tragen, lernen einen achtungsvollen Umgang mit den Dingen, den Tieren und Pflanzen, weil sie sich in einer geborgenen und mit der Zeit vertrauten Umgebung damit auseinandersetzen.

Kinder haben keine Lobby und sie können ihre Rechte nicht selber vertreten. Manche leben unter schwierigen Bedingungen. Auch sie haben ein Recht auf eine glückliche Kindheit als Voraussetzung für ein gelingendes Leben.

• Kinder haben das Recht auf einen guten Ort ausserhalb der Familie, wo sie sich wohlfühlen, wo sie liebevoll betreut werden.
• Frauen haben das Recht, eine ausserhäusliche Tätigkeit anzunehmen, wenn sie es möchten oder wenn sie dazu gezwungen sind.
• Männer haben das Recht, die Betreuung und die Erziehung ihres Kindes nebst dem Beruf mitzugestalten und zu teilen.
• Familien haben ein Recht darauf, in ihren vielfältigen, anspruchsvollen Aufgaben unterstützt und entlastet zu werden.

--> Pädagogisches Konzept, inkl. Anhänge (PDF, 234kB)